E

E-Line Brillengläser
E-Line sind Spezialgläser von Knecht & Müller.
 
Eigenvergrösserung
Die Eigenvergrösserung eines Brillenglases beschreibt die Grössenveränderung, die das Brillenglas bewirkt. Sie wird berechnet durch die Formel N = 1:(1-d:n × D1. Hierbei ist N die Eigenvergrösserung, d die Mittendicke des Glases, n die Brechzahl und D1 der Flächenbrechwert der ersten Fläche (vordere Brillenglasfläche).

Die Mittendicke eines Brillenglases spielt eine grosse Rolle bei der Eigenvergrößerung. Durch Verringerung der Mittendicke wird eine Verringerung der Eigenvergrösserung erreicht. D.h. die unerwünschte Vergrösserung der Augenpartie bei Übersichtigen wird vermindert. Aus diesem Grund sind asphärische Brillengläser in diesem Fall von Vorteil.

Verweis: Nulux EP
 
Einschleifhöhe
Die Einschleifhöhe von Gleitsichtgläsern richtet sich nach den entsprechenden Herstellerangaben.

Die Einschleifhöhe beschreibt die Strecke vom unteren Fassungsrand zum Fernzentrierpunkt. Hierbei sollte der Fernzentrierpunkt vor der Pupillenmitte liegen.

 
Einstellastigmatismus
Ein zylindrisches Brillenglas das für die Ferne vollkorrigierend ist, bildet ein Objekt in der Nähe nicht perfekt ab. Dieser Effekt wird verursacht durch den Objektabstand und den Abstand vom Brillenglas zum Auge (HSA).
Je grösser der Zylinder und der HSA, desto grösser der Einstellastigmatismus. Der Einstellastigmatismus wird ebenfalls grösser, je kleiner die Objektentfernung und die Addition.
 
Einstärkenglas
mit einem Einstärkenglas wird die Fehlsichtigkeit entweder in der Ferne oder in der Nähe korrigiert.(z.B. als Lesebrille oder Fernbrille).
 
Emmetropie (Rechtsichtigkeit)
Rechtsichtigkeit, es liegt keine Fehlsichtigkeit vor.
Gegenteil: Ametropie
 
Entspiegelung (Antireflex-Schicht)
Von jeder Brillenglasoberfläche wird das auftreffende Licht reflektiert. Diese Reflexionen führen zu einem ungewollten Lichtverlust. Zudem wird der Kontrast vermindert. Lichtquellen, die hinter dem Brillenträger liegen (z.B. Leselampen und Autoscheinwerfer), spiegeln sich im Glas und führen so zu störenden Reflexbildern. Gleichzeitig bleiben die Augen einem Gegenüber immer etwas verborgen. In einem komplizierten Verfahren kann nun eine harte, weniger als einen tausendstel Millimeter dicke Schicht auf die Brillengläser aufgedampft werden. Diese Entspiegelungsschicht reduziert die störenden Reflexe auf ein Mindestmass; der Sehkomfort der Brille wird sehr stark erhöht. Entspiegelungsschichten können heute auf praktisch allen Gläsern (auch aus Kunststoff) in verschiedenen Wirkungsstufen angebracht werden. Bei optischen Instrumenten (Ferngläser, Fotoobjektive) wird die Entspiegelung auch Vergütung genannt.
 
Esophorie (Heterophorie)
Abweichung der Augenstellung nach innen.

Heterophorie ist eine Störung des Muskelgleichgewichtes des Auges. Als Heterohorie bezeichnet man die Neigung oder Tendenz der Augen aus der Parallelstellung (Orthophorie) beim Blick in die Ferne oder aus der Konvergenzstellung beim Nahsehen abzuweichen.

Verweis: Heterophorie
 
Executiv Gläser
Executiv oder E-Line Brillengläser sind spezielle Bifokalgläser mit einer durchgehenden Trennkante für bildsprungfreies Sehen und extrabreite Nahbereiche. Diese Brillengläser werden vor allem zur Schielbehandlung bei Kindern angewendet.
 
Exophorie (Heterophorie)
Exophorie ist eine Abweichung der Augenstellung nach aussen.

Heterophorie ist eine Störung des Muskelgleichgewichtes des Auges. Als Heterohorie bezeichnet man die Neigung oder Tendenz der Augen aus der Parallelstellung (=Orthophorie) beim Blick in die Ferne oder aus der Konvergenzstellung beim Nahsehen abzuweichen.

Verweis: Heterophorie
 
Eynoa
Das Eynoa Material zeigt überragende Eigenschaften. Es ist extrem elastisch, ausgesprochen hitzebständig und enorm leicht. Das Eynoa Material ist sowohl in der Einstärkenvariante, als auch als Gleitsichtmaterial erhältlich. Es hat einen Brechungsindex von n=1.67.
 
Eyry
Brillengläser aus dem Eyry Material besitzen eine asphärische Aussenkurve und zeigen dadurch eine verbesserte Abbildung in der Peripherie und einen grossen Sehbereich.

Der Brechungsindex 1.74 und das spez. Gewicht 1.41 garantieren um bis zu 65% dünnere und bis zu 45% leichtere Brillengläser Die Abbe-Zahl von 36 ermöglicht eine gute Sicht ohne nennenswerte Farbverschiebungen, wie dies von keinem vergleichbaren Glas erreicht wird.

 

Eintrag hinzufügen | Startseite
© 2003-2017 LOOK4 COMPANY GmbH