D

Dégradé
verlaufend getönte Gläser (franz. Schweiz).
 
Degression / Degressionszone
SuchbegriffSynonym: Rückgang, Abnhame
Die Degression beschreibt die Wirkungsabnahme eines Brillenglases. Diese Wirkungsabnahme ist Typenabhängig und nimmt vom Anpasspunkt ausgehend kontinuierlich nach oben ab.
Gegenteil: Progression
 
Dezentration
Die Dezentration bezeichnet den Abstand des Zentrierpunktes zum optischen Mittelpunkt. Gemessen wird nach Kastenmass.
Verweis: Zentrierung
 
Dickenreduktionsprisma / Dickenreduktion
Das Dickenreduktionsprisma dient der Minimierung der Dicke bei Progressivgläsern. Hier nimmt durch die Wirkungszunahme im Progressionskanal, unterhalb des Fernbezugspunktes, die Krümmung der Glasfläche zu. Die Randdicke wäre dadurch am unteren Teil des Brillenglases grösser als am oberen Teil.

Das Dickenreduktionsprisma ist von Betrag und Richtung im rechten und linken Glas bei gleicher Addition immer gleich und somit für den Brillenträger nicht wirksam.

Im Prismenbezugspunkt kann das Dickenreduktionsprisma nachgemessen werden. Bei vorliegender prismatischer Verordnung, misst man ein resultierendes Prisma.

 
Didymium
Das Didymium ist ein Bandfilterglas. Es weist für UV- und IR-Strahlung eine besonders niedrige Transmission auf. Dieses Glas wird beispielsweise bei Arbeiten an Schmelzöfen und ähnlichen Arbeiten eingesetzt.
 
Diffraktion
Verweis: Beugung
 
Dioptrie (Glasstärke)
Einheit der Brechkraft eines optischen Systems. Abkürzung = dpt. Masseinheit für die Optik für die Angabe von Stärkenangabe von Brillengläsern. Ein Minuszeichen (-) vor der Dioptrienzahl sagt aus, dass es sich beim geforderten Brillenglas um ein Minusglas zur Korrektur einer Kurzsichtigkeit handelt. Ein Pluszeichen (+) bezeichnet ein zur Korrektur einer Weitsichtigkeit oder Übersichtigkeit notwendiges Plusglas.
 
Diplopie
SuchbegriffSynonym: Doppelsehen
Diplopie bedeutet Doppelsehen und beschreibt eine Störung des Binokularsehens.

Die Ursache kann ein Ungleichgewicht der Augenmuskeln sein und somit das Schielen die Diplopie auslöst.

 
Disparität
Disparität wird auch als Querdisparation bezeichnet.
 
Dispersion
Dispersion bedeutet die Farbzerlegung/Zerstreuung eines weissen Lichtbündels. Trifft ein Lichtbündel auf ein Brillenglas auf, wird es in seine farbigen Bestandteile zerlegt. Je höher die Wellenlänge des Lichtanteils, desto stärker wird dieser gebrochen.
 
Distorsion
 
Divergenz
Bei einer Zerstreuungslinse (Minuslinse) werden Lichtstrahlen von der optischen Achse weg gebrochen. Achsparallele Strahlen verlaufen nach Durchtritt durch die Linse divergent.
Verweis: Konvergenz
 
Doppelasphärische Brillengläser
SuchbegriffSynonym: Nulux EP
Brillengläser mit dem Nulux EP Design sind doppelt asphärische Gläser, die ein scharfes Sehen über die gesamte Glasoberfläche und in alle Richtungen gewährleisten. Nulux EP Brillengläser werden nach dem Freiform Prinzip berechnet und hergestellt. So können alle Details präzise bestimmt werden und in das Glasdesign einfliessen.
Link: Nulux EP,
 
Doppelfokus-Gläser
Bifokalgäser
 
Doublé (Fassungsmaterial)
Beim Doublé handelt es sich um ein Grundmaterial, z.B. Neusilber, das mit einer dünnen Goldschicht überzogen ist. Die Goldschicht, wird aufgewalzt oder über Galvanotechnik aufgebracht und verbindet sich unlösbar mit dem Grundmaterial und schüzt dieses so vor Korrosion und Umwelteinflüsse (Schweiß, Kosmetika usw.)
 
Drivewear
Die neue Technologiekombination in Drivewear kombiniert den Polarisationseffekt mit der bewährtem Transitionstechnologie. Bei schwachem Licht sind die Gläser gelbgrün und besitzen eine Absorption von 68%. Hinter der Windschutzscheibe wird bei Sonneneinstrahlung die Absorption durch das natürliche Licht auf 78% erhöht. Durch UV-Strahlen Einwirkung erreicht die Absorption ihr Maximum von 88%.
Link: Drivewear,
 
Duansche Kurve / Duan 'sche Kurve
Die Akkommodationsfähigkeit (Fähigkeit der Augenlinse sich auf nahe Gegenstände einzustellen) nimmt im Alter ab. Die Duan'sche Kurve stellt die Abhängigkeit der Akkommodationsfähigkeit vom Alter dar.
 
Dunkeladaptation
Die Dunkeladaptation bezeichnet die Anpassung des Auges an dunklere Lichtverhältnisse.
 
Durchblickshöhe
 

Eintrag hinzufügen | Startseite
© 2003-2017 LOOK4 COMPANY GmbH